Aktivierungswort für den Google Home Assistant ändern

Amazon macht es mit dem Echo vor.
Das Aktivierungswort oder auch Zurufwort vom Amazon Echo ist Standardmäßig auf „Alexa“ eingestellt. Amazon bietet einem jedoch die Möglichkeit das Aktivierungswort von „Alexa“ auf „Computer“, „Amazon“ oder einfach auf „Echo“ zu ändern. Dies erfolgt einfach über die Alexa App. Eine weitere Auswahl ist hier allerdings nicht möglich.

Wie schaut es nun beim Google Home bzw. beim Assistant aus?

Google Home Gerätenamen ändern

Google bietet einem die Möglichkeit die Gerätenamen der im WLAN verbundenen Geräte einfach um zu benennen. So kann man seine Geräte schnell und simpel personalisieren.
Aus „XXX Room Home“ wie Google die Geräte bei der Auslieferung benennt, kann ganz einfach „Wohnzimmer“, „Schlafzimmer“ oder auch „Küche“ werden.
Eine Ausführliche Anleitung, wie man Google Home Assistenten umbenennen habe ich bereits veröffentlicht.

Google Home Aktivierungsnamen ändern

So einfach wie bei Alexa den Aktivierungsnamen zu ändern ist es bei dem Google Home leider nicht. Alexa bietet 4 verschiedene Auswahlmöglichkeiten und lässt sich nicht erweitern.
Beim Google Home Assistant ist leider aktuell noch nicht möglich den Aktivierungsnamen zu ändern. Google bietet uns aktuell nur 2 verschiedene Aktivierungsnamen, auf welche der Home und Home Mini hört. Das wäre zum einen „OK Google und zum anderen „Hey Google.

Warum den Aktivierungsnamen ändern wollen?

Wenn man nun mehrere Geräte von Google nutzt, wie z.b ein Android Smartphone oder Tablet. Steht man teilweise vor dem Problem, dass beide Geräte auf das Aktivierungswort hören. Möchte man z.b mit „OK Google“ sein Smartphone nach etwas suchen lassen und sich der Home unbemerkt mit einschaltet, so wird das Home Gerät aktuell von Google priorisiert.
Das hat zur folge, dass die gewünschte Suche auf dem Smartphone zunächst Wort für Wort angezeigt wird, aber anschließend beendet wird und die Ausführung vom Google Home übernommen wird. Das ganze ist natürlich Problematisch, wenn man etwas sucht, was man sehen bzw. angezeigt bekommen möchte. Der Google Home regiert dann nur noch mit einem „Entschuldigung, ich verstehe nicht ganz“.

Google Home AktivierungsnameAbschließend bleibt zu hoffen um nicht länger im Dunklem zu stehten, dass Google eine Änderung des Aktivierungswort bald zulässt um Vertauschungen oder Doppelaktivierungen zu vermeiden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.